Die NABU-Streuobstwiese am Ossweiler Weg

Genau genommen ist "NABU-Streuobstwiese" irreführend. Es handelt sich um ein Grundstück der Stadt Kornwestheim. Über zehn Jahre war die Streuobstwiese mit 37 Bäumen an Jürgen F. vermietet, der den jährlichen Schnitt machte und dafür die Ernte nutzen durfte. Nachdem er vor Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, haben wir uns überlegt, diese Aufgabe zu übernehmen.

Erste Schnittaktion am 18. Januar 2020

Bei der ersten Aktion hatten wir Glück mit dem Wetter. Begonnen hatten wir bei bedecktem Himmel, aber die meiste Zeit hatten wir schönen Sonnenschein. Da macht die Arbeit noch einmal so viel Spaß. Acht Bäume wurden geschnitten, durchaus zufriedenstellend, denn am Anfang musste erst abgestimmt werden, wie wir vorgehen. Als wir nach knapp drei Stunden das Feld wieder räumten, ging kurz danach ein Graupelschauer los.

Dritte Schnittaktion am 22. Februar 2020

Nach der dritten Schnittaktion bei herrlichem Wetter sehen die meisten Bäume schon wieder manierlich aus. Die übrigen werden wir wohl erst nächstes Jahr schneiden, und in den nächsten Tagen nur noch einige Nistkästen aufhängen.