Ausstellung "Irrweg Pestizide"

In diesem Jahr greift der NABU Kornwestheim das Problem des Insekten- und Artensterbens auf. "Nur mit Insekten brummt die Landwirtschaft" heißt das Jahresmotto.

 

Der Landwirtschaft der letzten Jahrhunderte verdanken wir die Kulturlandschaft, die für so viele Arten zur Heimat wurde. Auf dreizehn Tafeln werden aber die Probleme aufgezeigt, die durch die veränderten landwirtschaftlichen Methoden entstanden sind. Besonders der intensive Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Insektiziden stellt eine große Gefahr für die Artenvielfalt dar, und dieser Irrweg, mit Pestiziden die Erträge sichern zu wollen, muss so schnell wie möglich verlassen werden.

 

Die Ausstellung verurteilt nicht, sie will über die Risiken aufklären und auch Anregungen bieten für altbekannte und erfolgreiche Alternativverfahren.

 

Für Ausleiher der Ausstellung

Der NABU Kornwestheim hat ein Exemplar der Ausstellung gekauft, um sie hier zu zeigen und an Interessenten in Umlauf zu bringen. Wenn Sie die Ausstellung bei sich zeigen wollen, sollten Sie einen gut beleuchteten Raum zur Verfügung haben, in dem 13 Tafeln vom Format B 90 cm H 230 cm gut präsentiert werden können.

 

Kontaktieren Sie uns gerne, telefonisch oder am besten per E-mail. Siehe unten. Sie erhalten dann einen Link, wo Sie sich die Ausstellungstafeln herunter laden können, in einer Auflösung, bei der Sie auch alles lesen können. Die "Katze im Sack" wollen wir nicht verkaufen. 

Eine Anmeldung von "grundsätzlichem Interesse" sollte möglichst bald gemacht werden. Dann könnte anhand  der Interessenten ein sinnvoller "Tourplan" erstellt und konkrete Vereinbarungen getroffen werden. Besten Dank!

 

Die Belegzeiten sind auf dem folgenden Kalender ersichtlich, Ausleihkonditionen und weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem nachstehenden download-pdf.

 

Download
Irrweg Pestizide - Ausleihkonditionen un
Adobe Acrobat Dokument 18.1 MB